STARTSEITE

UNSERE ARBEIT

IM MITTELPUNKT

WIR ZWEI

KONTAKT

UNSERE ARBEIT

 

1.: Sozialpädagogische Familienhilfe gemäß § 31 SGB VIII

 

Neben den üblichen Inhalten einer sozialpädagogischen Familienhilfe (SPFH) bietet Familienraum Kieper & Mutke individuelle, auf komplexe Lebensmodelle und -situationen zugeschnittene Möglichkeiten der Betreuung: So begleiten wir etwa minderjährige Schwangere und minderjährige werdende Väter, die in ihrer Herkunftsfamilie bleiben können und möchten; genauso auch junge, volljährige Familiengründer, alleinerziehende Mütter und/oder Väter in eigenem Wohnraum, die Unterstützung bei der Bewältigung ihres Alltags benötigen.

 

Die jungen Familien können die Belastungen und Probleme, die mit der Geburt eines Kindes  einhergehen können, oftmals noch nicht richtig einschätzen. Es gilt, gemeinsam mit ihnen eine gefestigte Lebensperspektive zu entwickeln und sie in die Lage zu versetzen, eigenverantwortlich und selbständig mit ihrem Kind/ihren Kindern die alltäglichen Herausforderungen zu meistern.

 

Insbesondere für minderjährige und junge volljährige Eltern ist es wichtig, ein gesundes Maß zwischen ihren eigenen Bedürfnissen als Jugendliche und den Bedürfnissen und Einforderungen ihres Kindes/ihrer Kinder zu finden. Darin unterstützen wir sie.

 

Die jungen Familien sollen die Möglichkeit bekommen, neue Lebens-, Verhaltens- und Beziehungsmuster kennenzulernen und einzuüben. Hierbei ist es hilfreich, den Familien sowohl im Theoretischen wie vor allem auch im Praktischen die Grundlagen einer sicheren Bindung zu vermitteln. Methodisch kann dies u.a. mit Modulen aus dem SAFE®-Kurs, dem Feinfühligkeits- und Foto/Videofeedbacktraining unterstützt werden.

 

 

2.: Erziehungsbeistandschaft gemäß § 30 SGB VII

 

Zielgruppe der Leistung sind Kinder, Jugendliche sowie junge Volljährige, die in eigenem Wohnraum leben oder kurz vor diesem Schritt stehen. Wir als Betreuungshelfer unterstützen die jungen Menschen in den üblichen Problemstellungen einer Erziehungsbeistandschaft. Die Hilfe wird so ausgestaltet, dass persönlichen Neigungen und Interessen Raum gegeben wird und somit Eigenaktivität und Selbständigkeit entwickelt werden können. Alltagspraktische und soziale Kompetenzen sollen gefördert, Werte und Normen vermittelt werden.

 

Ziel unserer Arbeit ist es, die jungen Menschen ihrem Alter entsprechend und im Sinne von „Hilfe zur Selbsthilfe“ zu begleiten, damit sie perspektivisch ihr Leben eigenständig und von Betreuung unabhängig in die Hand nehmen können.

 

Familienraum Kieper & Mutke – Familien- & Jugendhilfe  ·  Schloßmühlendamm 14  ·  21073 Hamburg  ·  IMPRESSUM  DATENSCHUTZERKLÄRUNG